HeuteWochenendekompl. Programm
ExpressTicket
zurücksetzen

Was möchten Sie?

Film wählen oder Zeitpunkt wählen
Museum-Lichtspiele München

Event

SPECIAL | Straight outta Giasing

Dienstag 11. Juni um 18:30 Uhr

Freitag 14. Juni um 18:00 Uhr

Samstag 15. Juni um 18:00 Uhr

Träumer, Wahnsinniger, Vollblutunternehmer oder alles in Einem? Jedenfalls war nie mehr an der Zeit, als jetzt, für Geschichten vom immer wieder Aufstehen. Hier kommt ein selbstgeschriebenes, modernes Märchen, von einem Typen, das den Weg von unten nach oben erzählt. Da braut sich etwas ganz Besonderes zusammen. Und das mitten in München. Genauer gesagt, im oftmals zu Unrecht unterschätzten Stadtviertel „Giasing“ - mit seinem rauen Charme, den urigen Boazn, Trikot, dem Inbegriff des Underdog-Vereins schlechthin, dem TSV 1860 München, und vielen mehr – kurz: einem Viertel, das sich immer treu geblieben ist und Geschichten vom Unten nach Oben fast an der Tagesordnung stehen. Und natürlich spielt auch das Bier eine nicht unbedeutende Rolle. Sind ja in Bayern. Doch von vorne: Tatort hier: Eine kleine Doppelhausgarage in der Birkenau vor etwa 20 Jahren. Beteiligte: Ein rebellischer Überzeugungstäter aus Thüringen, namens Steffen Marx samt Team. Mission: die damals kleinste Bierbrauerei Münchens ins Leben zu rufen. Der Plan: Plan? Stattdessen: totale Hin- und Aufgabe. Einfach mal drauf losstürmen. Eine wahre Achterbahnfahrt voller Herzblut aus der man nicht mehr aussteigen kann. 

„Straight outta Giasing“ erzählt in 90 Minuten eine authentische Gründergeschichte über ein „Stehaufmandl“, das „nicht mal“ aus Bayern kommt, sich trotzdem nix scheißt - die Ordnung südlich und nördlich der Isar in Frage und gewaltig auf den Kopf stellt. Einem Asterix, mit einem gewissen Zaubertrank aus Giesing. Es ist die Geschichte, von einem Kampf, bei dem es um weit mehr als nur um Bier geht ...

Text: Soulkino

Links :

« zurück